Lesung

»In den Vordergrund. Elke Erb und Anna Werkmeister«

Literaturhaus Berlin
Li-Be im Garten und digital
Ausstellungseröffnung

13:00 Uhr Garten: Steffen Popp und Saskia Warzecha im Gespräch zum Werk Elke Erbs, im Anschluss Anna Werkmeister und Michael Lailach im kurzen Gespräch zur Ausstellung
Eintritt frei (nur mit Online-Ticket)

19:00 Uhr digital: Monika Rinck und Hendrik Jackson im Gespräch zum Werk Elke Erbs

»In den Vordergrund« ist das Ergebnis der langjährigen Zusammenarbeit der bildenden Künstlerin Anna Werkmeister und der Lyrikerin Elke Erb. Ihre gemeinsamen Arbeiten zeigen, wie unterschiedlich sie sich ihren Umwelten annähern und wie stimmig sich ihre jeweiligen Ausdrucksweisen im Zusammenspiel ergänzen. In den 1990er Jahren begannen Erbs und Werkmeisters Kollaborationen, ihr erstes gemeinsames Projekt war ein bibliophiles Künstlerbuch, das die Mariannenpresse verlegte – die viele Jahre in der Fasanenstr. 23, im Literaturhaus Berlin, ansässig war. Jetzt möchten wir den Kreis jubelnd schließen, den Perspektiven beider Berliner Künstlerinnen Raum geben und die gemeinschaftliche Zusammenarbeit nach der langen Phase der pandemiebedingten Vereinzelungen feiern.

Zur Übersicht