Lesung | Vortrag | Diskussion

Brigitte Kronauer – „nichts ist mehr so, wie es einmal war“

Werner Jung im Gespräch mit Britta Caspers
Weitere Beteiligte Tanja van Hoorn, Izabela Bartosz und Julia Bertschik

Vermessung der eigenen Raumzeit, das Verhältnis von Alltag und Augenblick, von linearer Zeit auf der einen und Ekstase auf der anderen Seite, die Beziehung von gewöhnlicher Welt und dem ausgezeichneten Raum – dies alles sind wiederkehrende Motive in Brigitte Kronauers umfangreichem Gesamtwerk. Im Gespräch nähern sich Werner Jung und Britta Caspers der 2019 verstorbenen Schriftstellerin. Begleitend dazu werden auf der Website
des Literaturforums im Brecht-Haus Beiträge (schriftlich oder als Video) der Literaturwissenschaftlerinnen Tanja van Hoorn, Izabela Bartosz und Julia Bertschik bereitgestellt.

Zur Übersicht