Soli-Ticket: Die digitale Eintrittskarte für deine Events

 

Wie funktioniert das Soli-Ticket?


Du legst wie gewohnt dein Event an und wählst hier die Option „Soli-Ticket“ aus. Auf deiner Event-Seite erscheint dann ein Unterstützungs-Button, der direkt mit unserem Partner tickets.de verbunden ist.

Sobald Soli-Tickets für dein Event gekauft wurden, schreibt tickets.de dir den Betrag gut und meldet sich bei dir über deine E-Mail-Adresse, um dich nach deinen Kontodaten zu bitten. So kommst du zeitnah an das Geld, mit dem dich dein Publikum für deinen Auftritt unterstützt hat.

Berlin (a)live ist nicht-kommerziell und nicht gewinnorientiert. Das Geld soll denen zukommen, die es gerade benötigen: Kunst- und Kulturschaffenden – Euch.

Das Berlin (a)live-Team

Wichtig: Das Soli-Ticket ist für deine Zuschauer*innen freiwillig und für dich kostenlos – der Live-Stream kann auch weiterhin ohne Soli-Ticket-Anmeldung aufgerufen werden. Und: Du kannst auch weiterhin einen Link zu einer eigenen Spendenaktion eintragen. So, wie es am besten für dich passt. Weder www.tickets.de, noch wir verdienen etwas daran. Banken erheben jedoch Kosten. Daher verbleiben 10% jeder Einzahlung bei tickets.de, die mit diesem Anteil die anfallenden Transaktions- und Bearbeitungskosten decken.